tusrepjad Die Website zum TuS Report
tusrepjadDie Website zum TuS Report 

Sportliches Sommercamp in Hamburg  

Im Rahmen der Ferienpassaktion der Gemeinde Jade organisierte der TuS Jaderberg in Kooperation mit dem Verein für Integrationshilfe Jade ein sportlich orientiertes Sommercamp für 14- bis 18jährige Jungen in Hamburg an. Die Lottosport-Stiftung-Niedersachsen übernahm dabei einen großen Anteil der Kosten.

10 Teilnehmer und ich als Betreuer erlebten ereignisreiche sieben Tage in Hamburg. Der Sommer meinte es besonders gut und bescherte uns sehr heiße Tage mit teilweise über 35°, so dass der tägliche Schwimmbad- oder Naturseebesuch obligatorisch war. Dazu zählte auch ein nächtliches Bad in der Elbe. Der Blick auf die funkelnden Lichter des Hafens und das Schaukeln im Wellengang der passierenden Frachter waren etwas sehr Besonderes. Zu den sportlichen Höhepunkten zählte der Besuch des Jumphouse, einer großen Halle mit allen Varianten des Trampolinspringens und ein Kursus im Parkour, bei dem alle mit großer Begeisterung die elegante Bewältigung von Hindernissen und den Salto vorwärts lernten. Einige wagten auch trotz 30° im Schatten den 12 km langen Lauf um Binnen- und Außenalster. Um einen Teil der Stadt genauer kennenzulernen, machten wir eine digitale Stadtrallye durch St. Pauli, bei der zwei Gruppen gegeneinander antraten und -geführt durch ein programmiertes Tablet- verschiedene Orte zu finden und kreative Aufgaben zu lösen hatten. Sehr beeindruckt hat uns auch der Besuch vom „Dialog im Dunkeln“. Hier bewegten wir uns in totaler Finsternis und hatten Situationen zu bewältigen wie sie zum Alltag eines Blinden gehören. Als musikalische und optische Höhepunkte erlebten wir ein illuminiertes Wasserkonzert in den Anlagen von Planten und Blomen und eine Vorstellung im Planetarium, bei der faszinierende Weltraumbilder rundum auf die riesigen Innenkuppel projiziert wurden, Laserstrahlbündel, Nebelwerfer und Stroboskopeffekte den Raum füllten und harte Rockmusik den Brustkorb zum Vibrieren brachte.

Unsere Unterkunft, die Jugendbildungsstätte YES in Hamburg-Farmsen, hat uns gut gefallen, besonders das Freizeitangebot mit Fußballkleinfeld,  Basketballanlage, Billard und Kicker und einem extra Sportraum, in dem einige von uns unter Anleitung von Sajjad ein bisschen Ringen lernten. Das Engagement und das Miteinander aller Teilnehmer war während der ganzen Zeit beispielhaft. Ich hatte viel Spaß und Freude als Betreuer dieses Sommercamps.

MR

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© tusrepjad