tusrepjad Die Website zum TuS Report
tusrepjadDie Website zum TuS Report 

DFB Mobil März 2016

DFB Mobil gibt Anstöße für die Kids und Trainer

 

Das DFB Mobil fuhr vor der Sporthalle in Jaderberg vor. Im Gepäck jede Menge Utensilien um eine interessante Trainingseinheit abzurufen. Für diese Einheiten im Bezirk Weser/Ems sind Felix Petersen aus Osnabrück und Felix Hennig aus Lengerich zuständig. Von der Fußballabteilung des TuS Jaderberg hatte sich Robert Köpke, Trainer der F1, dafür eingesetzt, dass das Mobil nach Jaderberg kommt. 16 Kids der F1 sowie von der F2 und der Betreuer Olaf Kuhlmann waren gespannt darauf, was da auf sie zukommt. Felix Petersen erklärt im Pressegespräch: „ Wir bieten auf die Altersklassen zugeschnitten diese Einheiten an. Bei den Kleinen muss der Spaß im Vordergrund stehen.“ Das schafft Felix im Nu, schnell stellt sich die Lockerheit und das unbedingte Mitmachen bei den Nachwuchskickern in den spielerischen Einheiten ein. Hier vor Ort, der Jahreszeit entsprechen, wird ein spezielles Hallenprogramm durchgeführt. Die Einheiten auf dem Rasen sehen etwas anders aus.  Indessen gibt Felix Hennig Informationen an den Trainerstab der Jaderberger weiter. Hennig: „ Das DFB Mobil wird gut angenommen. Schon bis Juni  ist es ausgebucht.“ Für jeden Bezirk in Niedersachen steht ein Mobil zur Verfügung, das von den Vereinen kostenlos angefordert werden kann. „Für jede Altersklasse ist etwas dabei. Jetzt soll auch noch neu ein spezielles Mini-Programm aufgelegt werden“, so Hennig.  Nur Kurzweil ist an diesem Nachmittag angesagt. Die Kids zeigten sich alle begeistert von der besonderen Trainingseinheit. Auch der Jaderberger Trainerstab konnte einiges mitnehmen. Robert Köpke: „ Da waren interessante Anregungen dabei, wie man mit einfachen Mitteln für Abwechslung im Trainingsalltag sorgen kann.“  

Wolfgang Böning

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© tusrepjad