tusrepjad Die Website zum TuS Report
tusrepjadDie Website zum TuS Report 

Kohlfahrt der Boßler Februar 2016

Am 27.Februar 2016 war es wieder einmal so weit, die schon traditionelle Kohlfahrt der Boßler des TuS Jaderbe

Am 27.Februar 2016 war es wieder einmal so weit, die schon traditionelle Kohlfahrt der Boßler des TuS Jaderberg stand auf dem Programm. Wie in jedem Jahr wurden die Teilnehmer (30) mit einem Bus von Jaderberg zur Boßelstrecke nach Hollen gefahren. Die Stimmung war bei herrlichem Wetter bestens, doch dann kam Unruhe auf, alle warteten auf den Bus, von dem die Teilnehmer um 10.00 Uhr beim Parkplatz des Netto-Marktes abgeholt werden sollten. Weitere Beteiligte warteten an der Ecke Moorstrich und bei Otto Bramstedt auf den Bus. Dann erschien plötzlich Alfred Wefer mit seinem Fahrrad und teilte mir mit, dass bislang kein Bus angekommen wäre. Nach Rücksprache mit dem Chef des Busunternehmens stellte sich heraus,  dass man uns schlicht und einfach vergessen hatte. Es wurde dann aber sofort ein Bus losgeschickt, so dass wir mit einiger Verspätung in Hollen eingetroffen sind. Am Start in Hollen wartete bereits Michael Rettberg auf uns, der zunächst mit seiner Kamera auf Jagd ging und mehrere Fotos schoss. Einige Personen, welche nicht aktiv mit boßelten, machten bis zum Hollner Krug eine kleine Wanderung, andere, die aus gesundheitlichen Gründen die Strecke nicht bewältigen konnten, wurden mit dem Bus direkt zur Gaststätte gebracht und unterhielten sich  bis zum Eintreffen der Boßler und Wanderer mit Gesellschaftsspielen. Da der Wettergott es an diesem Tag besonders gut mit uns meinte, war die Stimmung auch dem entsprechend. Die Zeit verging sehr schnell, um kurz nach 12.00 Uhr trafen alle im Hollner Krug ein. Hier wartete ein deftiges Grünkohlessen auf uns. Trotz des einverleibten Essens wurden auf der Rücktour noch recht ordentliche Würfe hingelegt. Es war ein richtig schöner Tag, den alle Beteiligten erleben durften. Im nächsten Jahr wollen wir das gerne wiederholen. Ach  ja, wenn der Bus auch unpünktlich war, die Rechnung kam dafür aber sehr pünktlich.                                      Hans Binder

 

 

 

 

Druckversion | Sitemap
© tusrepjad