tusrepjad Die Website zum TuS Report
tusrepjadDie Website zum TuS Report 

Boßel-Abteilung des TuS

Bericht der Boßelabteilung über das Jahr 2014

Das Jahr 2014 ist schon wieder Geschichte, trotzdem möchte ich in ein paar Zeilen über die Aktivitäten und Ereignisse aus dieser Abteilung berichten.

Erfreulich ist, dass im Durchschnitt 16 bis 18 Teilnehmer an den Samstagen dabei waren.

Der Wettergott meinte es fast immer gut  mit uns. Das übertrug sich auch auf die Stimmung. Da es hier ja nicht um Schoets und Punkte geht, sondern lediglich um Aufenthalt und Bewegung an der frischen Luft, herrscht immer eine lockere Atmosphäre. Während des Boßelns kommt dann doch ein gewisser Ehrgeiz auf, und so freut sich manch einer über einen Superwurf oder ärgert sich über einen Pudel. Das gehört eben dazu.

Die Hollener Strecke, auf der wir nach Schließung der Gaststätte Eilers in Dringenburg boßeln, ist nach anfänglichen Problemen inzwischen gut angenommen worden. Wenn die Gräben voller Wasser sind, muss schon etwas länger nach einer darin versunkenen Boßelkugel gefischt werden. Bislang konnten aber alle Kugeln gerettet werden!

Die alljährliche Kohlfahrt wurde im Februar 2014 durchgeführt. Bei gutem Wetter, etwas heftigem Wind und Temperaturen um die 10 Grad nahmen 36 Personen teil. Alle Beteiligten hatten viel Spaß auf der Strecke. Der Grünkohl im Holler Krug war hervorragend. Bei guter Stimmung verlief die Zeit sehr schnell.

Ich möchte mich bei allen Boßlerinnen und Boßlern für die rege Beteiligung an den Samstagen bedanken und wünsche allen Leserinnen und Lesern des TuS-Reports ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2015.

Übrigens, wer es noch nicht weiß: Bei uns kann jeder teilnehmen. Herkommen, mitboßeln, so einfach ist das!

Hans Binder

Ein Bericht mit Bildern von der Kohlfahrt 2015 findet man hier (Vereinsnachrichten, März 2015).

 

Bilder vom Boßeltraining

Druckversion | Sitemap
© tusrepjad